News


Aktuelles in Kürze:

>Training - Schwimmtraining wurden nach den Oktoberferien wieder aufgenommen!

> LANDESMEISTERSCHAFTEN 2022:  Abgesagt! POWERMAN Liechtenstein am 9. Oktober 2022  - Infos auf Webseite des Veranstalters - hier

> 2022 feiert der Triathlon Club Vaduz sein 30-jähriges Bestehen! Jahresabschlussfeier am 26. November! mehr...

> Schwimmtraining:  Unsere Schwimmzeiten sind: Schwimmtraining nur am Freitag,  19.30 Uhr im Hallenbad Eschen für Jugendliche (ab 13 J.) und Erwachsene  - mehr...

> KIDS-Training - Infos bei Nicole Klingler (E-Mail: nicklingler@gmx.li) und/oder über whatsapp Gruppe trikids Vaduz  - mehr

> Familien-Mitgliedschaft: 1 Erwachsner + Kind/er CHF 90.--  oder 2 Erwachsene + Kind/er CHF 140.-- ;

> TriFL Verbands-Lizenz CHF 50,-- (ab 20 J.) / CHF 25,-- (16 - 19 Jahre) wird vom Club eingezogen mit dem Mitgliederbeitrag

> Mitglied des Tri-Vaduz werden - Informationen hier

> Anmeldung EM/WM:  mind. 6 - Wochen vor dem Wettkampftermin - Wettkampftermine hier

> Weiterbildungsangebote des LOC für Vereinsfunktionäre ab sofort möglich - Infos hier und Broschüre als pdf

> CORONA VIRUS: alle Massnahmen wurden am 1. April aufgehoben! Bei Symptomen bitte nicht ins Training kommen!

 

(Stand vom 14.11.2022)



Jahresabschlussfeier: Glanzvolle 30 Jahre Triathlon Club Vaduz

Unsere Triathlon Landesmeister: Nicole Klingler und Christian Harzenmoser
Unsere Triathlon Landesmeister: Nicole Klingler und Christian Harzenmoser

26. November 2022, Schaan - Die Jahresabschlussfeier in de Stein Egerta in Schaan stand ganz im Zeichen des 30-jährigen Bestehens des Triathlon Club Vaduz, welcher 1992 gegründet wurde. Philip Schädler eröffnete den Abend mit einem kurzen Rückblick. "Der Gründung vorausgegangen war ein Streit im Triathlon Team Liechtenstein, ob es einen eigenen Triathlon Verband geben oder das Tri Team Liechtenstein weiterhin Mitglied des Turn- und Leichtathletik-Verbandes bleiben sollte. Im Verlauf wurden dann drei Clubs gegründet, Vaduz, Triesen und Schaan. 1993 wurde dann der Triathlonverband gegründet. Übriggeblieben nach 30 Jahren ist nur noch der Vaduzer Club. In den letzten 30 Jahren haben wir viel erlebt, und auf die Beine gestellt. Das können wir heute feiern." zog Schädler ein positives Fazit. Nach einem feinen Essen gab es verschiedene Ehrungen: Die anwesenden Triathlon Landesmeister 2022 Nicole Klingler und Christian Harzenmoser wurden geehrt wie auch William Brendle als Freiwilliger des Jahres mit seinen zahlreichen Einsätzen als Schiedsrichter in der Schweiz und international. Als Special Guest wurde Robet Vuketic applaudiert für seinen Schweizer Rekord im 5-fach Ironman anlässlich der Ultra.-Triathlon WM in Buchs im August 2022. Auch die Kids bekamen eine kleines Präsent für ihren Einsatz und zu guter Letzt gab es noch eine Flasche Prosecco für die Athleten der Tri-Decade, Marc Ruhe und Nicole Klingler, beide Rekordmeister der Nationalen Meisterschaften. Gute Diskussionen beim anschliessenden Ausklang rundeten den historischen Abend ab.


Ironman Portugal - Verena Bruckner finisht erfolgreich als 20. bei den Damen

Verena Bruckner kommt als Erste im Damenfeld aus dem Wasser, am Ende beendet sie den Ironman auf dem 20. Rang
Verena Bruckner kommt als Erste im Damenfeld aus dem Wasser, am Ende beendet sie den Ironman auf dem 20. Rang
15. Oktober 2022, Cascais/ Portugal - Verena Bruckner reiste zum Abschluss ihrer Triathlonsaison zum Ironman Portugal. Mit einer Zeit von 11:12:39 Std. (54:20/6:00:38/4:04:11) konnte sie sich in den Top 20 der Starterinnen platzieren.  So schildert sie ihren Wettkampf: " YOU ARE AN IRON(WO)MAN!  Diese Worte zu hören,  als ich die Ziellinie überquerte, hat (und macht) mich wirklich stolz! Am Rennmorgen hatte ich mit Nervosität zu kämpfen, sodass ich überlegte, nicht an den Start zu gehen.  Zum Glück habe ich es getan und den schnellsten Swimsplit bei den Frauen hingelegt!  Auf dem Rad habe ich versucht, an meiner Tempo- und Ernährungsstrategie festzuhalten, was sehr gut funktioniert hat, und nicht zu viel Aufmerksamkeit auf die Schmerzen in meinem linken Bein zu richten, die ich leider immer noch hatte. Die Rennstrecke hier in Portugal ist wunderschön und herausfordernd zugleich.  Ein Highlight sind sicherlich die beiden Runden auf der Formel-1-Rennstrecke von Estoril und die teilweise sehr windige Fahrt entlang der Küste. So war ich froh die Radstrecke zu beenden. Danach ging es ab auf die ebenfalls hügelige Laufstrecke. Es hat mir geholfen, die Distanz"in Stücke zu schneiden“
 So lief ich die ersten 23 Kilometer ohne grössere Probleme. Von Kilometer 23 bis 25 kämpfte ich wieder mit meinem Bein, fand aber wieder zum Laufen zurück. Die Zuschauer und Freiwilligen entlang der Strecke waren fantastisch beim Anfeuern der Athleten.  Das hat sehr geholfen! Natürlich war „mein bester Unterstützer der Welt“ Stephan an meiner Seite und hat mich motiviert, dieses Rennen zu beenden .Danke, meine Liebe.  Ohne euch wäre das alles nicht möglich. Zusammenfassend kann ich sagen: Ich habe mein Bestes gegeben! Mit einem 7. Platz AG abzuschliessen ist erstmal ok. Zeit, meinen Trainern und Unterstützern „Danke“ zu sagen!".
Wir gratulieren zu dieser Superleistung!
 #triathlon #ironman #ironmanportugal #finish #dankbar #raceday #finishlinefeelings #hardwork #believeinyourpower #mach weiter so #didmybest #youcandothis #thankyou #motivation #trivaduz 

Int. Mergozzo Triathlon: 3. Rang für Nicole Klingler

Nicole geht als Zweite auf die Laufstrecke
Nicole geht als Zweite auf die Laufstrecke

4. September 2022, Mergozzo - Im Feld der 20 Frauen konnte Nicole Klingler beim Int. Mergozzo Triathlon über die Halbdistanz in 4:48:34 Std. auf den 3. Rang laufen.  Nach dem Schwimmen auf Position 3, konnte Sie im Radsegment die Lücke zur starken Schwimmerin Lilli Gelmini schliessen mit knapp 2 Minuten Rückstand auf die Führende Arianna Valenti.  Danach verliessen sie ausgerechnet auf ihrer Paradedisziplin dem Laufen die Kräfte. "Beim Radfahren war es mir übel, so dass ich nicht essen und trinken konnte. Die fehlende Verpflegung machte sich auf den ersten 10Km bemerkbar, so dass ich Gelmini und Valenti nicht folgen konnte. Mit Platz 3 bin ich unter diesen Umständen zufrieden, auch wenn an einem besseren Tag mehr dringelegen wäre" schilderte Nicole den Rennverlauf.  Mit dem Podestplatz in Italien auf internationalem Parkett schliesst Nicole die Triathlonsaison 2022 erfolgreich ab. 

Resultate


Fussach Triathlon - Christian Harzenmoser 2. AK55, Philip Schädler 3. AK60

Philip und Christian kurz vor dem Start - beide ergattern einen Podestplatz
Philip und Christian kurz vor dem Start - beide ergattern einen Podestplatz

3. September 2022, Fussach - Zum ersten Mal wurde der Fussach Triathlon über die Sprintdistanz ausgetragen mit 750m Schwimmen im Jachthafen, 2 Runden zu je 10Km und 4,5 Km Laufen im Fussacher Riet.  Christian Harzenmoser lief  in seiner Altersklasse auf den guten 2. Rang, musste sich erst auf der Laufstrecke dem starken Läufer Gerhard Müller geschlagen geben. "Gerne hätte ich die Position 1 verteidigt, aber mein Mitkonkurrent war im Laufen zu stark als dass ich Paroli hätte bieten können" meinte Christian nach dem Rennen. Zudem spürte er noch den Wettkampf von letzer Woche (Uster). Philip Schädler kam gleichzeitig mit Christian aus dem Wasser auf Position 2 in seiner Altersklasse hinter Alexander Schawalder. Auf der Radstrecke fiel er dann auf Rang 3 zurück, welchen er bis zum Schluss behielt. "Auf der Radstrecke war Windschattenfahren erlaubt, aber ich konnte niemandem anhängen, alle waren zu stark, ich musste also mein eigenes Rennen fahren gegen den Wind und den in der zweiten Runde aufkommenden Regen. Mit dem Laufen war ich aber sehr zufrieden, da ich wenig trainierte und ein solides Temp anschlagen konnte" resümierte Schädler sein Rennen.

 

Resultate


Rhyathlon: Gute Resultate unserer Athleten - Nicole Klingler 2. bei den Damen

31. August 2022, Balgach - Nicole Klingler sorgte beim Rhyathlon für die Topleistung mit dem 2. Gesamtrang bei den Damen. "Nach dem Schwimmen hatte ich rund 1 Minute Rückstand auf die schnellsten Schwimmerinnen. Beim Radfahren konnte ich - Windschattenfahren war erlaubt - in einer schnellen Gruppe - den Rückstand aufholen und ging beim Laufen sogar in Führung. Leider ging ich das Laufen zu schnell an und musste die Führung an Sandrine Benz abgeben. Aber es reicht für den 2. Gesamtrang." zeigte sich Nicole sehr zufrieden über ihr Rennen. Tolle Leistungen zeigten auch Nadja Dobler mit dem 6. Rang AK 35-44 sowie Torsten Queisser mit Rang 21 in der AK 35-44. Bei den Schülern 10-13 erzielte Lian Klingler den 4. Rang. Bravo an alle!

 

Resultate


Jannersee Triathlon - Nachwuchsathleten im Einsatz, Marc Ruhe 4. Herren M2

13. August 2022,  Jannersee - Gute Leistungen zeigten die Nachwuchsathleten des Tri Vaduz bei den Kids-  und Schülerrennen im Rahmen des Jannersee Triathlons. Livia Netzer wurde Dritte bei den Schülerinnen D, Marie Theres Roth ebenfalls Dritte bei den Schülerinnen C und Luca Rohr Dritter bei den Schülern B. Marc Ruhe startete auf der Kurzdistanz und konnte dort bei den Herren Hobby M2 den guten 4. Rang erreichen. Zudem waren einige Athleten des FL-Skikaders ebenfalls im Einsatz, die allesamt gute Leistungen zeigten.

 

Schüler, Schülerinnen D:

3. Livia Netzer

4. Ian M. Ruhe

Schüler, Schülerinnen C:

3. Marie Theres Roth

Schüler/Schülerinnen B:

3. Luca Rohr

5. Jason A. Ruhe

 

Resultate 


Olympic Day  - über 50 Schülerinnen und Schüler beenden den Swim & Run

50 Schulkinder nahmen im Rahmen des Olympic Day 2022 beim Swim & Run teil
50 Schulkinder nahmen im Rahmen des Olympic Day 2022 beim Swim & Run teil

8. Juni 2022, Vaduz - Am 8 Uhr Morgens war alles hergerichtet für die drei Schulklassen aus Gamprin, Balzers und Vaduz, die sich angemeldet hatten, einen Swim & Run über die Distanzen 50m Schwimmen und 250m Laufen im Freibad Vaduz zu bestreiten. Das Wetter war sonnig und freundlich und die Morgenfrische verflüchtigte sich mit den ersten Sonnenstrahlen. Für die meisten Schülerinnen und Schüler war es der erste Wettbewerb dieser Art und viele waren gespannt, was sie erwartete. Nach den Einweisungen und Instruktionen freuten sich die Teilnehmenden auf den Wettbewerb und waren voll begeistert dabei. Es gab einige Nichtschwimmer, aber auch sie rannten die 250m mit ihren Schulkollegen zu Ende. Alle erhielten ein Finisher-Diplom sowie ein Getränk mit einer coolen Sonnenbrille von unserem Sponsor ELREC. Zur letzen Siegerehrung kam zu unserer Überraschung sogar die Sportministerin Dominique Hasler ins Freibad und überreichte die Finisher-Diplome zusammen mit LOC Präsident Stefan Marxer.  Das war ein Highlight für die Schulkinder aus Vaduz, die sich noch lange an diesen Swim & Run erinnern werden. Vielleicht hängt auch das eine oder andere Diplom über dem Bett eines Schülers oder Schülerin.

Mehr...


Nicole Klingler und Christian Harzenmoser sind die neuen Triathlon Landesmeister 2022

Lustenau, 5. Juni 2022 - Der Lustenauer Sprint Triathlon war Austragungsort der Liechtensteinischen Triathlon Landesmeisterschaften über die Distanzen 500m Schwimmen, 18 Km Radfahren und 5 Km Laufen. Die Athleten wurden in 20 Sekunden Intervallen bei sommerliche Temperaturen auf die Strecke geschickt. Beim Verband waren drei Männer und drei Frauen für die Meisterschaft gemeldet, dabei galten Christian Harzenmoser und Nicole Klingler als die Favoriten und setzten sich schliesslich durch. Nicole Klingler setzte sich mit 58:13 Min. klar vor Livia Herle (1:02:01 Std.) und Alexandra Sorger-Matt (1:12.46 Std.) an die Spitze der Landeswertung. Christian Harzenmoser unterbot ebenfalls  mit 59:54 Min. die Stundenmarke und holte seinen ersten Triathlon Landesmeistertitel vor Philip Schädler (1:06:44 Std.) und Winfried Walter (1.07:48 Std.). "Ich hatte in den letzten zwei Monaten mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und bin sehr froh, dass es heute so gut gelaufen ist. In meiner Altersklasse 55-59 konnte ich den 2. Platz erzielen. Zudem noch mit 58 Jahren Landesmeister zu werden ist schon speziell" freute sich Christian über seine Leistung. Nicole Klingler siegte nicht nur in der Landeswertung, sondern gewann auch ihre Altersklasse 40-44. " Ich hatte praktisch kein spezifisches Radtraining in den letzten Wochen, so dass ich überrascht bin, dass ich auf dem Rad gut performen konnte." zeigte sich Nicole mit ihrer Leistung sehr zufrieden.

 

Resultate FL- Landesmeisterschaften vom 5.6.2022 in Lustenau

 Herren:

1. Christian Harzenmoser, Tri Vaduz, 59:53 Min. (9:04/1:21/28:15/0:50/20:26) Landesmeister Triathlon

2. Philip Schädler, Tri Vaduz, 1:06:44 (9:23/1:30/31:42/0:59/23:12)

3. Winfried Walter, Tri Vaduz, 1:07:48 (9:08/1:46/30:33/0:29/25:54)

 

Damen:

1. Nicole Klingler, Tri Vaduz, 58:13 Min. (8:57/0:55/28:49/0:46/18:48) Landesmeisterin Triathlon

2. Livia Herle, Tri Vaduz, 1:02:01 (7:00/1.34/33:46/0:25/19:18)

3. Alexandra Sorger-Matt, TriFL, 1:12:46 (11:32/1:22/33:20/0:42/25:47)

 

Resultate


Verena Bruckner und Patrick Gangl sind die neuen Duathlon Landesmeister 2022

Patrick Gangl und Verena Bruckner sind die neuen Landesmeister
Patrick Gangl und Verena Bruckner sind die neuen Landesmeister

Ruggell, 7. Mai 2022 - Stark bewölkt zeigte sich der Himmel am Renntag in Ruggell um 12.30 Uhr als die 12 Teilnehmenden ins Rennen über 2Km Laufen, 12Km Rennrad und 4 Km Laufen geschickt wurden. Insgesamt musste der 2Km lange Rundkurs drei Mal zu Fuss und sechs Mal mit den Rennrad zurückgelegt werden, total 18 Km. Bei den Damen fehlte die lokale Duathlongrösse Nicole Klingler und manche ihrer Clubkolleginnen, so dass Verena Bruckner vom Triathlon Club Vaduz als einzige Dame den Parcours bestritt und diesen nach 52:14 Min. auf Platz 1 beendete. Bei den Herren fehlte verletzungsbedingt Weltklasse-Duathlet Michele Paonne (Tri Club Vaduz) aus Mauren, sodass die Gebrüder Moritz und Jakob Meier vom Tri Team Bludenz das Rennen dominierten. Die beiden Jungtalente nahmen sofort das Zepter in die Hand und fochten den Kampf um den Tagessieg untereinander aus. Dahinter folgte ein Duo mit Florian Fink (Tri Dornbirn) und Patrick Gangl (Tri Vaduz). Ihnen folgte ein Trio mit Mario Dütschler (STV Salez Haag), Thomas Langthaler (TV Eschen Mauren) und Gerhard Müller (Tri Team Lustenau). Für fünf Startende ging es um die Landesmeister-Trophäe und Patrick Gangl wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Er lieferte sich mit Florian Fink einen packenden Zweikampf um den 3. Gesamtrang, welchen Fink im Zielspurt um 3 Sekunden mit einer Endzeit von 44:32 Min. für sich entschied. Als Gesamtvierter in 44:35 Min. durfte sich Patrick Gangl zum Duathlon Landesmeister ausrufen lassen. Thomas Langthaler vom TV Eschen Mauren als Gesamtsechster (46:20 Min.) und Zweiter des Landeswertung und Marcel Ender (Lindi Bike Race Team) als Gesamtneunter und Dritter der Landeswertung komplettierten das Podest der Männerwertung in der Landesmeisterschaft. Anschliessend an das Hauptrennen wurde ein Kids-Duathlon durchgeführt mit Kindern von 6-14 Jahren. Somit konnten auch die Sportler von Morgen ein wening Duathlon-Luft schnuppern.  Die Premiere des Super Sprint Duathlon in Ruggell fand bei den Teilnehmenden und Zuschauern grossen Anklang, so dass eine Wiederholung dieses Formats im kommenden Jahr von allen Seiten gewünscht wurde.

 

Resultate Landesmeisterschaften Sprint Duathlon vom 7. Mai 2022

Herren:

1.  Patrick Gangl, Tri Vaduz, 44:35 Min.

2. Thomas Langthaler, TV Eschen Mauren, 46:20

3. Marcel Ender, Lindi Bike Race Team, 47:53

4. Manuel Elkuch, TV Schaan, 50:40

5. Philip Schädler, Tri Vaduz, 57:26

 

Damen:

1. Verena Bruckner, Tri Vaduz, 52:14 Min.

 

 

Resultate